Willkommen beim Forum Ost-West!

Deutschland Ost (die DDR) und Deutschland West (die BRD) existierten vier Jahrzehnte nebeneinander und die ganze Zeit lang auch miteinander. „Kalter Krieg“, „neue Ostpolitik“, „friedliche Koexistenz“ und „Wandel durch Annäherung“ sind seit fast einem Vierteljahrhundert Zeitgeschichte, ebenso wie der Mauerfall, die friedliche Revolution, die Jahre der Transformation im Osten.

Lothar de Maizière, Dr. Hans-Otto Bräutigam, Prof. Dr. Richard Schröder

Dr. Lothar de Maizière, Dr. Hans Otto Bräutigam, Prof. Dr. Richard Schröder – Diskussion anlässlich der Veranstaltung „25 Jahre Mauerfall“

Obwohl wir – die Ostdeutschen und die Westdeutschen – inzwischen bald „Silberhochzeit“ feiern, scheint es manchmal, als ob die getrennte Vergangenheit uns doch noch mehr prägt als die gemeinsamen Jahre seit 1989/90.

Was haben die Jahrzehnte der Teilung aus uns gemacht? Wie gehen wir seit 1990 miteinander um? Sind Herkunft und Sozialisation in Ost oder West heute noch wichtig für unsere Lebenswege? Und ist der Blick nach vorn in die gemeinsame Zukunft nicht viel wichtiger als der Blick zurück in die geteilte Vergangenheit?

Wir wollen aber nicht nur Nabelschau betreiben, sondern uns auch den „Ost-West-Fragen“ im Zusammenhang mit unseren Nachbarländern widmen.Deutschland teilt seine Vereinigung mit der Europas.

Wie nutzen wir den Umstand, dass unser Land auf Erfahrungen beiderseits des eisernen Vorhangs zurückblicken kann? Setzen wir unser neues politisches und wirtschaftliches Gewicht auf solidarische Art ein?

Die Gewichte in der Welt verschieben sich. Welche Rolle kann und sollte „unser Europa“ zwischen Atlantik und Pazifik in der Welt einnehmen? Viele Fragen und genug Gesprächsstoff für ein Forum, für das Forum Ost – West!

Als 1992 in Potsdam gegründeter kleiner gemeinnütziger Verein sind wir gestartet, als kleinen gemeinnützigen Verein gibt es uns heute immer noch.

Über die vergangenen 20 Jahre informiert Sie eine Broschüre, die Sie im Archiv finden. Schauen Sie doch mal rein, nicht nur in die Broschüre, nein, auch bei uns.

Wir gedenken unserer am 26. Oktober 2015 verstorbenen Ehrenvorsitzenden Frau Dr. Carola Wolf und danken für ihre damalige Initiative, ihren unermüdlichen Einsatz für das Forum und ihr Netzwerk. vgl. AKTUELLES

Potsdam im Oktober 2015